Gymnasiale Oberstufe

Die Geschwister-Scholl-Schule ist eine kooperative Gesamtschule mit Ganztagsangeboten und einer Gymnasialen Oberstufe.


Leitung der gymnasialen Oberstufe

Tim Schmöker, StD
tim.schmoeker@kreis-bergstrasse.de
tim.schmoeker@gss.kbs.schule

Tel.: (06251) 1082-17

Gymnasiale Oberstufe

Die Gymnasiale Oberstufe ermöglicht das Erreichen der Allgemeinen Hochschulreife – kurz: des Abiturs.

Nach Ende der 10. Klasse werden zum einen die Schülerinnen und Schüler des Gymnasialzweiges in die Gymnasiale Oberstufe versetzt. Zum anderen wechseln auch viele Schülerinnen und Schüler in die Gymnasiale Oberstufe, die in der Realschule einen qualifizierenden Realschulabschluss erreicht haben. Mehr als die Hälfte der Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler unsere Schule kommen derzeit auf diesem Weg über die Realschule zu uns.

Fächerangebot

Unser Fächerangebot ist insgesamt sehr umfassend. Neben allen Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Physik) und Informatik bieten wir beispielsweise insgesamt vier moderne Fremdsprachen (Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch) und drei musisch-künstlerische Fächer (Kunst, Musik und Darstellendes Spiel) zur Auswahl an, so dass für alle Schülerinnen und Schüler eine individuelle Schwerpunktsetzung nach den persönlichen Interessen möglich ist. All diese Fächer können später auch für die Abiturprüfungen gewählt werden. Einige Fächer wie u.a. Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte oder Sport sind selbstverständlich – wie in ganz Hessen – verbindlich.

Zahlreiche Unterstützungsangebote, Arbeitsgemeinschaften und Talentförderungen runden unser Angebot ab. Unsere Politikwerkstatt und die Geschichtswerkstatt sind dabei weit über die Grenzen unserer Schule hinaus anerkannt und ein zentraler Teil unseres Schulprogramms.

Unser Schülerlabor wird beispielsweise von unserer Jugend-forscht-AG genutzt.

Auch Fachhochschulreife möglich

Alternativ zum Abitur kann bei uns bereits nach zwei Jahren der schulische Teil der Fachhochschulreife erworben werden, aus dem nach einem Jahr Berufspraxis eine vollwertige Fachhochschulreife wird. Dieser Weg wird für immer mehr Schülerinnen und Schüler interessant, da mit diesem Abschluss auch zahlreiche Studiengänge möglich werden.

Ziel: Abitur

Das eigentliche Ziel der Gymnasialen Oberstufe ist das Abitur, das in der Regel in drei Jahren erreicht wird.

Ein Jahr Einführungsphase

Das erste Jahr, die Einführungsphase, ist bei uns in Klassen organisiert und verfügt über Förderangebote, die den Übergang in die Oberstufe erleichtern. Die Klassen werden dabei neu zusammengesetzt, so dass allen Schülerinnen und Schülern ein guter Einstieg in die Gymnasiale Oberstufe ermöglicht wird. Der Unterricht in den Hauptfächern Deutsch, Englisch, Mathematik und der 2. Fremdsprache wird in diesem Jahr um eine Stunde verstärkt. Dies gilt auch für die Naturwissenschaften, von denen zwei jeweils dreistündig stattfinden. In der Einführungsphase finden neben dem regulären Unterricht mehrere Projekte und Projekttage statt, beispielsweise die Reflexionstage, der Präventionstag, gemeinsame Exkursionen oder Veranstaltungen zur Berufsorientierung. Am Ende der Einführungsphase steht die Zulassung zur Qualifikationsphase.

Zwei Jahre Qualifikationsphase

Die Qualifikationsphase dauert zwei Jahre und endet mit den schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen. Für diese werden zwei Leistungskurse als Schwerpunktfächer sowie weitere acht Grundkursfächer gewählt.

Als Leistungskurse bieten wird derzeit

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Musik
  • Kunst
  • Geschichte
  • Politik und Wirtschaft
  • Mathematik
  • Biologie
  • Chemie
  • Physik
  • Informatik
  • Sport (beantragt für das Schuljahr 2021/22)

an – teilweise in Kooperation mit den anderen Bensheimer Gymnasien auf der sogenannten „Bensheimer Leiste“. Als Grundkursfächer sind darüber hinaus

  • Darstellendes Spiel
  • Evangelische Religion
  • Katholische Religion
  • Ethik
  • Sport

bei uns im Angebot.

Während der Qualifikationsphase nehmen unsere Schülerinnen und Schüler u.a. an einem zweiwöchigen Betriebspraktikum teil und fahren eine Woche gemeinsam auf eine Studienfahrt. Darüber hinaus ist eine Austauschfahrt nach Italien, nach Israel oder in die USA möglich.

Beratung und Unterstützung

Im Laufe der Gymnasiale Oberstufe werden unsere Schülerinnen und Schüler regelmäßig über den weiteren Verlauf und die anstehenden Wahlen informiert. Hier ist uns eine persönliche und individuelle Beratung und Unterstützung mit Blick auf den weiteren schulischen Weg, aber auch in Hinblick auf die späteren Studien- und Berufsziele sehr wichtig. Ansprechpartner sind hierfür die Klassenleitungen und Tutoren, aber auch jederzeit die Oberstufenleitung. Die Tür steht bei uns im wahrsten Sinne des Wortes – fast immer – offen.

Zur Berufs- und Studienorientierung finden regelmäßige Sprechstunden der Arbeitsagentur in der Schule statt, so dass die Wege kurz sind. Darüber hinaus kommt die Berufsberatung mindestens einmal zur Vorstellung in jede Klasse in der Einführungsphase sowie zu den Elternabenden, um das umfassende Angebot vorzustellen.

Einmal pro Schujahr findet unsere eigene Berufs- und Studienmesse „Q-vadis“ statt, bei der zahlreiche Betriebe und Hochschulen der Region ihre Angebote bei uns vorstellen.

Weiter Informationen zur Berufsorientierung gibt es hier.

Weitere Informationen

In unserer Schulbroschüre (Schulbroschüre) und der Broschüre zur Gymnasialen Oberstufe finden Sie weitere allgemeinen Informationen.
Die Telefonnummer des Sekretariats finden Sie unter den Kontakten.

Dokumente


page.php