Italien erneut an der Geschwister-Scholl zu Gast!

Eine tolle sonnige Woche mit vielen neuen Begegnungen, kulturellen Highlights und sportlichen Aktivitäten werden acht Schülern, ihrer Lehrerin Giovanna Nardella des Istituto B. Pinchetti in Tirano und ihren deutschen Austauschschülern in bester Erinnerung bleiben.


In diesem Jahr stand der Austausch unter dem Leitgedanken des bekannten französischen Schriftstellers Guy de Maupassant: „Nur Begegnungen unter Menschen machen das Leben wertvoller!“
Austausche jeglicher Art eröffnen immer neue Perspektiven, erweitern den Horizont und bereichern jeden persönlich, ja machen das Leben wertvoller.
Zudem leisten sie einen unschätzbaren Beitrag zur Völkerverständigung, wie Frau Dr. Lüdtke in ihrer Begrüßungsrede am vergangenen Dienstag u.a. betonte.
Begleitet war die Eröffnungsveranstaltung durch den Chor von Frau Cl. Nauth mit H. D. Apfel am Keyboard.


Im Laufe der Austauschwoche erlebten die italienischen Freunde zusammen mit ihren deutschen Partnern u.a. einen Workshop unter Leitung von Frau J. Mandel zum Thema „Präsentation mit dem Requisit Stuhl“, eine Einführung ins darstellende Spiel, das die Gruppe nochmals enger zusammenführte.


Die deutschen Partnerschüler freuen sich schon jetzt auf den Gegenbesuch an der Partnerschule in Tirano im kommenden September.

U. Perrot, GSS-Bensheim/22.04.18



Kommentare sind geschlossen!




Ähnliche Artikel in der Kategorie Allgemein ...