Reimwerkstatt

Am 22.02.18 fand der Geschwister Scholl Gedenktag an unserer Schule statt und unter anderem besuchte uns die Frankfurter Hip-Hop-Rap Prinzessin Zeda und bot eine Reimwerkstatt zum Thema „Zivilcourage“ gegen Rassismus und für Toleranz an. Hier sind zwei Ergebnisse der Schüler aus der 8hb.

Klasse 8Hb (von links nach rechts) mit ZEDA Klassenleitung Sabrina Hembsch Alen Muric, Leon Metz, Berzan Erdogan, Nicos Bongartz, Ali Reza Moradi, Abdelmajid Al Salman, Diyar Mavigök, Mohammad Taheri, Arez Mohammadi und Stefanie Abraham Nicht auf dem Bild: Sebastian Roth, Veronica Kapoor, Damla Chetin und Triptti Singh.

Zeigt Zivilcourage!
Gemeinsam gegen Rassismus,
wir sind alle curious!
Mädchen geht auf die Straße, ihr seid stark!
Auch, wenn nicht jeder das Kopftuch mag.

Zeigt Zivilcourage!
Alles andere ist eine Blamage.
Unsere Vorbilder sind die Geschwister Scholl,
ihre Taten finden wir toll.
Unser Symbol ist die weiße Rose,
wir setzen sie ein gegen die braune Soße!

Wir sind alle gleich
Gewalt lässt uns nicht leben,
weil sie Kriege erzeugt.
Wir wollen in Freiheit leben,
was uns erfreut.
Wir sind alle gleich
und leben zusammen in einem Reich.



Kommentare sind geschlossen!




Ähnliche Artikel in der Kategorie Allgemein ...