Hauptschule

Die Geschwister-Scholl-Schule ist eine kooperative Gesamtschule mit Ganztagsangeboten. Schulträger ist der Kreis Bergstraße.

Christiane Koch,   Leiterin der Hauptschule

Der Hauptschulzweig der Geschwister-Scholl-Schule – eine gute Wahl
Spätestens in der 4.Klasse stellen sich die Eltern die Frage, welche Schulform nach der Grundschule für ihr Kind die geeignete ist. Jedes Kind kann etwas, aber nicht alle Kinder lernen gleich leicht und gleich schnell, und manche benötigen mehr und intensivere individuelle Förderung als andere Kinder. Kein Kind sollte auf Dauer überfordert werden.
Unser Hauptschulzweig hat den Kindern viel zu bieten:
Die Klassen sind klein und werden von einem vertrauten kleinen Lehrerteam unterrichtet. Die Kinder lernen in der 5.und 6.Klasse im Ganztagsunterricht in Kleingruppen mit zusätzlicher Betreuung durch Sozialpädagogen, FSJ-Kräfte und bei Bedarf durch Förderlehrkräfte und Fachlehrer zum Erlernen von Deutsch als Zweitsprache. Die Hauptfächer und ein weiteres Fach werden um je eine Unterrichtsstunde ergänzt, um die Kinder besser individuell fördern zu können. So lernen sie in dieser Zeit, in unterschiedlichen Arbeitsphasen zunehmend selbstständig zu arbeiten. Der Deutschunterricht wird durch Leseunterricht und ggf. einen Lese-Rechtschreib-Förderkurs ergänzt. In Klasse 5 und 6 kann deshalb auf Hausaufgaben verzichtet werden. Die Kinder lernen gemeinsam, essen gemeinsam zu Mittag, spielen zusammen. Ein breit gefächertes Angebot an Arbeitsgemeinschaften rundet den Schultag ab.
Das heißt, die Kinder erleben Schule sowohl als Ort des Lernens als auch als Lebensraum mit Freundinnen und Freunden.
Ab der 7. Klasse gibt es keine Ganztagsklassen mehr, aber es gibt ein breitgefächertes Nachmittagsangebot, wie z.B. Wahlpflichtunterricht (der an den Bedürfnissen und Interessen der Jugendlichen orientiert ist), Arbeitsgemeinschaften und Sport am Nachmittag. Die Schülerinnen und Schüler werden zunehmend an eigenverantwortliches Lernen herangeführt und bekommen Hausaufgaben, die sie ab diesem Alter eigenverantwortlich erledigen. Bei Bedarf gibt es eine Hausaufgabenhilfe.
In den Klassen 7 bis 9 steht neben dem Unterricht die Berufswahl im Blickpunkt. Die Schülerinnen und Schüler lernen zusätzlich zum Unterricht im Fach Arbeitslehre in mehreren Berufspraktika die Berufswelt kennen und werden durch erfahrene Berufsberater der Agentur für Arbeit sowie außerschulische Berufspaten bei den Schritten ins Berufsleben begleitet. Um die eigenen Stärken und Interessen herauszufinden, werden verschiedene Berufseignungstests wie z.B. Kompo 7 durchgeführt und die Auswertung mit den Schülerinnen und Schülern analysiert. So können sie ihre Kompetenzen überdenken und in ihre Berufswahl einbringen. Außerdem stellen sich Ausbildungsbetriebe vor, und die Schülerinnen und Schüler können in weitere Berufsfelder hineinschnuppern.
Zusätzlich profitieren die Schülerinnen und Schüler vom breitgefächerten Angebot der GSS und können z.B. an der Englandfahrt nach Exmouth teilnehmen, um ihre Sprachkenntnisse anwenden und vertiefen zu können.
In Klasse 9 zeigen die Schülerinnen und Schüler dann mit den Projektprüfungen und der Teilnahme an den zentralen Abschlussarbeiten in Deutsch, Mathematik und Englisch, dass sie in den vergangenen Schuljahren viel Fachwissen, aber auch die kompetente Arbeit im Team mit Mitschülerinnen und Mitschülern gelernt haben. Dabei werden sie selbstverständlich umfassend von den Lehrkräften beraten und begleitet.
Anschließend entscheidet sich, wer den Weg in die Ausbildung geht oder mit dem qualifizierenden Hauptschulabschluss die 10.Klasse der Hauptschule besucht, um den Realschulabschluss zu erwerben.
Diese 10. Klasse ist eine Besonderheit, die wir an der GSS anbieten, um die Hauptschülerinnen und Hauptschüler bei den neuen Lerninhalten zu unterstützen, die für einen erfolgreichen Realschulabschluss notwendig sind.
Wer diesen Weg geht, hat ohne Zeitverlust und ohne Druck sowohl den Hauptschul- als auch den Realschulabschluss erworben und kann dann den passenden weiteren Weg ins Berufsleben gehen.
Ich finde, das ist eine gute Wahl im Interesse Ihres Kindes. Für weitere Informationen stehe ich gerne in einem Gespräch bereit.

In unserer Schulbroschüre (  Schulbroschüre) finden sie die allgemeinen Informationen zur  Hauptschule. Die Telefonnummer des Realschulsekretariats finden sie bei den Kontakten