Europa zum Anfassen: Besuch im Europäischen Parlament

Am 11.12.2017 stattete der Leistungskurs Politik und Wirtschaft aus der Q3 von Herrn Martin und eine Gruppe von DaZ-Schülern aus den Intensivklassen der elsässischen Stadt Straßburg einen Besuch ab.
Nach der Ankunft in Straßburg gegen 10.00 Uhr stand zu Beginn eine sehr informative Stadtführung mit Franz Feger auf dem Programm. Herr Feger berichtete zunächst vom Bus aus und dann zu Fuß über die Besonderheiten und die Geschichte Straßburgs.
In der anschließenden Mittagspause bummelten viele Schülerinnen und Schüler über den Weihnachtsmarkt und stärkten sich für den folgenden Besuch im Europäischen Parlament.

Auf Einladung des Europaabgeordneten der CDU für Hessen, Michael Gahler, konnten die Schülerinnen und Schüler einen hautnahen Einblick in das politische Geschehen Europas erlangen. Hierbei erfuhren sie zunächst etwas über die Europäische Union und dann über die Arbeits- und Organisationsweise des Europäischen Parlaments. In einer anschließenden Fragestunde konnten die Schülerinnen und Schüler Herrn Gahler zahlreiche Fragen zu aktuellen politischen Themen stellen. Der abschließende Besuch im großen Plenarsaal, in dem gerade Proben für die Übergabe des EU-Menschenrechtspreises („Sacharow-Preis für geistige Freiheit“) liefen, beeindruckte die Schülerinnen und Schüler sehr. Insbesondere für die DaZ-Schüler aus den Intensivklassen war dieser Besuch etwas komplett Neues und ermöglichte ihnen, einen Einblick in die Strukturen eines demokratischen Systems zu gewinnen.
Nach diesem erlebnisreichen Aufenthalt in Straßburg kamen die Schülerinnen und Schüler mit vielen neuen Eindrücken gegen 18.00 Uhr wieder in Bensheim an.
Die begleitenden Lehrkräfte, Frau Dr. Thomoglou, Frau Kokollari und Herr Borchert, bedanken sich ganz besonders bei Alexander Mack vom Haus am Maiberg für die Organisation und die Begleitung dieses äußerst interessanten Ausflugs und Programms. Ein großes Dankeschön für die finanzielle Realisierung der Exkursion, die einen wichtigen Baustein zum „Demokratie lernen“ liefert, gilt dem Haus am Maiberg, dem Lions Club sowie dem Förderverein „Freunde der Geschwister-Scholl-Schule e.V.“.

Patrick Borchert



Kommentare sind geschlossen!




Ähnliche Artikel in der Kategorie Allgemein ...