Queen of Klezmer von Colaleila und Lyrik:
 „ Dass keiner die Spur des Unrechts verliert “

Musikalisch-lyrische Collage zum Gedenken an die Kirchbergmorde 1945:

Drei Tage vor ihrer Befreiung durch die Amerikaner, am 24. März 1945, wurden am Bensheimer Kirchberg 12 Menschen  von der Gestapo erschossen.

Die bekannte Klarinettistin Irith Gabriely und Martin Wagner ( Akkordeon ) von der Gruppe Colaleila stellen im Rahmen einer Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der Kirchbergmorde in Bensheim – Auerbach ihr neues Programm vor. Unter dem Namen „New Accents“ (Funk – Jazz – Classic – Jewish) bieten sie eine ungewöhnliche Auswahl verschiedener Stilrichtungen. Sieben Schülerinnen und Schüler eines Deutsch-Leistungskurses der Geschwister-Scholl-Schule haben zusammen mit ihrer Lehrerin, Eva Petermann-Graubner, eine textliche Collage erarbeitet. Immer noch aktuelle Themen wie Anderssein und Toleranz, Zivilcourage und Widerstand, Kriegsgefahr und Kampf um Frieden werden angesprochen.

 

Termin:
26. März 2003

Ort: Evangelisches     

         Gemeindezentrum

       Bensheim – Auerbach

       Bachgasse 39

Beginn:  20  Uhr

Veranstalter: Geschichtswerkstatt „Jakob Kindinger“ e. V. zusammen mit dem
Synagogenverein Auerbach e. V. – unterstützt von der  Stadt Bensheim.
Eintritt frei – Spenden erbeten.


zurück